02/2020 | Geschäftsanbahnung Vereinigte Arabische Emirate Gesundheitswirtschaft | Aus- und Weiterbildung

Im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogrammes organisiert MENA Business GmbH in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Emiratischen Industrie- und Handelskammer und iMOVE- Training Made in Germany vom 01. bis 05. Februar 2020 eine Geschäftsanbahnung im Bereich Aus- und Weiterbildung / Gesundheitswirtschaft in die Vereinigten Arabischen Emirate. Für teilnehmende Unternehmen werden individuelle Termine in Abu Dhabi und Dubai organisiert.

Die fünftägige Veranstaltung richtet sich an deutsche Unternehmen aus dem Bereich der Gesundheitswirtschaft und an Anbieter von Aus- und Weiterbildungsangeboten in diesem Sektor.

In den vergangenen 50 Jahren haben sich die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) in einem beispiellosen Transformationsprozess zu einem der reichsten, modernsten und technologisch anspruchsvollsten Länder der Welt entwickelt. Das Gesundheitswesen ist einer der dynamischsten und am schnellsten wachsenden Wirtschaftssektoren in den VAE.Das Department of Health Abu Dhabi (ehemals HAAD) strebt an, den „Medizintourismus“ nach Europa, Asien und die USA zu reduzieren, und die Patienten vermehrt vor Ort zu behandeln. Der Aufbau eines modernen Gesundheitssystems ist in Teilen bereits erfolgt.

Ein Thema, das in den nächsten Jahren in den VAE an Bedeutung gewinnen wird, ist die Inklusion von Menschen mit Behinderung in den ersten Arbeitsmarkt.

Geschäftsanbahnung in Abu Dhabi und Dubai

Ziel dieser Geschäftsanbahnung ist es, deutschen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) den Einstieg in den emiratischen Markt zu erleichtern.

Leistungen

Im Rahmen der Reise werden wichtige Unternehmen und Institutionen in Abu Dhabi und Dubai besucht. Bei einer Präsentationsveranstaltung in Abu Dhabi haben die teilnehmenden deutschen Unternehmen individuell die Möglichkeit, dem emiratischen Fachpublikum ihre Produkte und Dienstleistungen bzw. mögliche Kooperationsfelder vorzustellen. Für alle teilnehmenden Unternehmen werden individuelle Einzelgespräche und Gruppentermine vor Ort organisiert.

Die Reise ist eine projektbezogene Fördermaßnahme im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU. Die teilnehmenden Unternehmen erhalten vor der Reise eine branchenspezifische Zielmarktanalyse sowie zusätzliche individuelle Kompaktinformationen. Zusätzlich zu ihren individuellen Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten tragen die teilnehmenden Unternehmen einen Eigenanteil in Höhe von 500 bis 1000 EUR (netto) in Abhängigkeit von der Unternehmensgröße.

Interessierte Unternehmen können sich bis zum 28. Oktober 2019 anmelden.

Weitere Informationen

Nähere Informationen sowie das Anmeldeformular entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Landing page der GTAI zum Zielmarkt: Geschäftsanbahnung VAE

 Eine Übersicht zu weiteren Projekten des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU finden Sie unter www.ixpos.de/markterschliessung.

Kurzinfo
GESCHÄFTSANBAHNUNG: im Rahmen des BMWi-Markterschliessungsprogramms für KMU
Bereich Aus- und Weiterbildung (Gesundheitswirtschaft)
Branche:Aus- und Weiterbildung
Zielgruppe:Deutsche KMU
Zielland:Vereinigte Arabische Emirate
Ort:Dubai und Abu Dhabi
Termin:01. bis 05. Februar 2020
Anmeldefrist28. Oktober 2019
Martina Ziebell
ziebell@mena-business.com
030-20 64 81 77
030-20 64 81 78

https://mena-business.com/projekte-normal/vae-11-2019/
Projekt: Vereinigte Arabische Emirate 2019
GESCHÄFTSANBAHNUNG im Rahmen des BMWi-Markterschliessungsprogramms für KMU
für deutsche Unternehmen im Bereich Aus- und Weiterbildung
https://mena-business.com/wp-content/uploads/2019/03/GAB_VAE_FLYER_Aus_und_Weiterbildung_2019.pdf

Anmeldeunterlagen noch nicht verfügbar

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.